Reisen zu deiner natürlichen weiblichen Präsenz und zu deiner Wahrhaftigkeit

Wandlungsthemen



Erdgeliebte, Lustatmende, die eins ist mit dem Herzschlag der Erde.

Diese Massage-Rituale fördern Wandlungsprozesse, geben gebundene Energien frei, bringen Dich in Deinen Körper und  zu Dir selbst zurück. Für unterschiedliche Lebenssituationen gibt es ein spezielles Thema. Sie dienen zur Anregung, um Richtung zu geben. Du kannst aber auch Dein eigenes Thema mitbringen.

In den Armen der Großen Mutter

Für alle, die den Kontakt zu ihrer inneren Heilkraft verloren haben. Verwüstete Felder – Tritt zurück und schau Dir an Deine Wunden der Seele.
Dieses Massage-Ritual erleichtert den Zugang zu Deinen Selbstheilungs-Kräften und hüllt Dich schützend ein. Gehalten und getragen vom heiligen Raum des Rituals, darf das Herz weich werden und weit, sodass Mitgefühl für sich selbst gefunden werden kann.

Lass die Barrieren aufweichen, die Dich abschotten vor Deinem Schmerz aber auch von der Schönheit des Lebens. Lass fließen, was du nicht fließen ließt, damit Du Heilung findest in der Zartheit des Schmerzes selbst.

Erwachen mit allen Sinnen

Freude und Ekstase wachsen am besten in guter Verbindung mit der Erde. Denn die Freude fängt im Körper an, und die Lust an der Lust steht in enger Verbindung mit der Lust am Leben. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf dem ersten und zweiten Chakra. (Beckenboden und Sexualchakra) Dein Frau-Sein bekommmt eine ruhige Erdigkeit. Tief verbunden mit Deinem Schossraum kannst Du die Sexualität als ein Bestandteil weiblicher Identität erfahren.

Kraft der Erneuerung

In Zeiten des Auflösens und Nichtbestimmen-Könnens, wie es weitergehen soll, hilft dieses Ritual dabei, sich auf Neues einzustellen, es zuzulassen. Lass gehen, was zu sterben bestimmt ist, gib es frei. Lade die Unvorhersehbarkeit ein und entspanne dich darin. Auf diese Weise kann sich entfalten, was ins Werden will, und Ausgelebtes abgeschlossen werden.

Die Verwandlerin

Verwandele die Gekränkte, Verratene, die Entmachtete und öffne Türen zu deiner Fülle.

Dieses Massage-Ritual möchte Wandlungsenergien freisetzen – das Eis schmelzen lassen, das sich um Deine Seele gelegt hat, Dich öffnen, wo Dich der Zorn, die Empörung oder Urteile hart und fest werden ließen.

Zu lange schon warst du im Täter/Opfer-Denken verstrickt, sodass Du in der Vergangenheit gebunden bliebst. Zu lange schon warst du in der Verweigerung verhaftet, an das, was war.

Im Zustimmen und Annehmen wirst Du Ruhe und Frieden finden, öffnet sich Raum, so dass mehr Platz ist zum Atmen, zum Fließen, für Freude.